Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /home/vhosts/5000161630/estland24.de/htdocs/wp-content/plugins/wordpress-mobile-pack/frontend/sections/show-rel.php on line 25

Viljandi

Johannis-Kirche in Viljandi, Estland. ©Fremdenverkehrsamt Estland

Johannis-Kirche in Viljandi, Estland.
©Fremdenverkehrsamt Estland

Im südlichen Estland liegt die kleine Stadt Viljandi, eingebettet in eine wunderschöne Hügellandschaft mit alten Bäumen und einem See. Viljandi ist geprägt durch die mächtige Ordensburg, von der heute nur noch eine Ruine erhalten ist. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf den See. Die Steinfestung wurde 1224 errichtet, letztendlich fertiggestellt aber erst im 16. Jahrhundert. Sie war die größte Festung Livlands, wurde durch Kriege aber weitgehend zerstört. In der Altstadt befindet sich die Johanniskirche, die im Livländischen Krieg zerstört und dann wieder aufgebaut wurde.

Viljandi ist Hauptstadt der Volksmusik. Am letzten Juli-Wochenende wird ein Festival begangen: In den Burgruinen, Kirchen und an anderen Orten rund um Viljandi finden mehr als 100 Konzerte statt. Weitere Veranstaltungen sind etwa das Puppertheaterfestival „Theater im Koffer“, die Hansetage, das Festival für Frühe Musik – für Freunde von Festivals gibt es hier viel zu erleben.

Das Herrenhaus Olustvere liegt ein paar Kilometer nördlich von Viljandi. Das Hauptgebäude ist im Jugendstil errichtet. Die Nebengebäude bieten Möglichkeiten zur Besichtigung: Zu sehen sind die Woll- und Handwerksstube, die Schmiede und eine Branntweinfabrik. Der Herrenhauskomplex liegt eingebettet in eine im englischen Stil gehaltene Parkanlage.