Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, string given in /home/vhosts/5000161630/estland24.de/htdocs/wp-content/plugins/wordpress-mobile-pack/frontend/sections/show-rel.php on line 25

Radurlauber

Gute Nachrichten für Radler: Estland ist äußerst flach, der Verkehr überschaubar, die Landschaft sehenswert. Kurzum: Das Land ist perfekt geeignet für einen Radurlaub.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen eingebettet in eine vielseitige Landschaft, die es zu erradeln lohnt. Dabei ist der Weg das Ziel. So gelangt der Urlauber per Rad an Orte, die man sonst kaum ansteuern würde. Man nähert sich dem Land auf Augenhöhe, hat Gelegenheit, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen und kann beim Radeln die Natur ausgiebig genießen.

Dabei ist eine Sternfahrt mit immer festem Ausgangs- und Übernachtungsort genauso möglich wie eine Radreise über große Distanz mit wechselnden Unterkünften. Für ambitionierte Radurlauber mit viel Zeit bietet sich die „EuroVelo-Route 10“ an. Sie verläuft von Lettland über Tallinn entlang der Ostsee bis nach St. Petersburg. Wer möchte, kann sich passend zur gewünschten Distanz den schönsten Streckenabschnitt auswählen.

Die „Tour de LatEst“ verläuft über fast 1.300 Kilometer durch Nordlettland und Südestland. Valga, Tartu und Viljandi sind unter anderem Stationen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen entlang der Strecke. Aber eines gilt es zu beachten: Einige Streckenabschnitte sind nicht asphaltiert, die Schotterwege können bei starkem Regenwetter schlecht befahrbar sein.

Fahrräder kann man sich an vielen Stellen in Estland leihen. Gleiches gilt für Kindersitze und Sicherheitsausrüstung. Kinder unter 16 Jahren müssen in Estland einen Fahrradhelm tragen. Außerdem sind Reflektoren beim Fahren auf Landstraßen Pflicht. Tipp: Denken Sie an einen guten Regen- und Mückenschutz, gerade wenn Sie vorwiegend in der Natur unterwegs sind!

Verschiedene Reiseveranstalter organisieren Radurlaube in Estland. Beim Baltikum-Spezialisten Schnieder Reisen zum Beispiel ist eine Reise buchbar, bei der die Urlauber von ihrer Unterkunft auf einem Gutshof im Lahemaa Nationalpark mehrere eintägige Touren in der näheren Umgebung unternehmen können.

Nähere Informationen zu Radurlaub gibt es auch auf der Seite des estnischen Fremdenverkehrsamt. Bitte beachten Sie, dass dieser Link zu einer externen Internetseite führt. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Internetseite sowie auf die Verarbeitung oder Speicherung der erhobenen Daten.