«

»

Erholungssuchende

Wellnessurlaub in Estland

Wellnessurlaub in Estland

Eine unberührte Natur, frische Seeluft und zahlreiche Seebäder bieten Erholungssuchenden einen guten Rahmen für einen Urlaub zum Durchatmen. Wer ausspannen möchte, ist hier richtig. Stress und Hektik: In Estland Fehlanzeige. Stattdessen kann man auf Spaziergängen und Wanderungen die Natur in vollen Zügen genießen. Kur- und Spa-Hotels offerieren eine große Palette vom Wellness-Urlaub bis zum medizinischen Kuraufenthalt. Und dies zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts sind viele Orte Estlands als Kurorte bekannt geworden. Heilschlammbehandlungen haben eine lange Tradition. Schon die Zarenfamilie wusste dies zu schätzen. So wurde in Haapsalu eigens ein Bahnhof im Auftrag des Zaren errichtet und so die Anreise mit dem Zug ermöglicht. Auch der russische Komponist Peter Tschaikowski wusste den Erholungswert des Ortes zu schätzen. Heute gibt es hier einige sehr gute Wellness-Hotels. Auch in Pärnu hat sich die Tradition gehalten, der charmante Ort ist noch immer beliebt für Kur- und Erholungsurlaub.

Saaremaa ist ein ebenfalls beliebtes Ziel für jene, die ausspannen möchten. Hier tickt die Uhr langsamer. In Kuressaare gibt es hervorragende Spa-Hotels wie etwa das Grand Rose Spa Hotel, das Rüütli oder das Georg Ots Spa Hotel.

Ansonsten ist natürlich auch Tallinn oder, weiter im Osten, Narva-Jöseuu für Kur- und Erholungsurlaub bekannt. Aber auch in anderen Orten entlang der gesamten Küste Estlands kann man wunderbar ausspannen.

Tipp: Ein Aufenthalt außerhalb der Hochsaison ist deutlich günstiger, auch im Herbst oder Winter ist eine Wellness-Urlaub ein erholsames Erlebnis.